Allgemein

Book-Tag Madness – Das Land der tickenden Herzen

Es ist immer aufregend, wenn ein Buch veröffentlicht wird: Für die Leser, die darauf hinfiebern, für den Verlag (wenn einer dahintersteckt), der viel Arbeit in das Werk gesteckt hat, und natürlich für den Autor, der sein Buchbaby nun in die große weite Welt entlassen muss. Um mit allen Madness – Das Land der tickenden Herzen zu feiern, hat die Autorin Maja Köllinger sich einen ganz besonderen Book-Tag ausgedacht, den ich erstmals bei meiner lieben Nicci von Trallafittibooks entdeckt habe (zu ihrem Beitrag geht es hier entlang) und an dem ich unbedingt teilnehmen möchte.

Das Buch Madness – Das Land der tickenden Herzen ist eine Adaption des Märchens Alice im Wunderland. Was ist dein liebstes Märchen?
Märchen spielen schon seit meiner frühsten Kindheit eine grosse Rolle für mich. Als Kind mochte ich Märchen mit Tieren am liebsten: Rotkäppchen und der Wolf, Der Wolf und die sieben Geißlein. Später liebte ich dann Märchen mit Prinzessinnen, die am Ende ihren Prinzen finden: Schneewittchen, Aschenputtel und Die Schöne und das Biest, das heute noch zu meinen liebsten Märchen gehört. Daneben nimmt Alice im Wunderland auch einen großen Stellenwert ein. Umso mehr habe ich dem Release von Madness entgegengefiebert!

In Madness landet Alice in einem Steampunk – Wunderland. Welches Buch hat dich in eine andere Welt entführt?
Entführt? Mit Haut und Haaren verschlungen hat mich Harry Potter! Die magische Welt rund um Hogwarts, Hogsmeade und Co. ist zu meiner eigenen Welt geworden, die ich nie, nie mehr verlassen will. Wenn ich denn aber mal an einem der Fenster in der Bibliothek sitze, während Madam Pince Bücher in die Regale sortiert, reise ich gerne in die Welten, die Sarah J. Maas erschafft.

Auf der Suche nach der Wahrheit streift Alice zusammen mit dem Hutmacher Elric durch das Wunderland und erkundet dabei viele verschiedene Orte. Nenne ein Buch, bei dem die Helden ein fremdes Gebiet/ Land/ Planeten kennenlernen.
In das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas lernt die Protagonistin Feyre das Land der Fae kennen. Mir hat die Ausarbeitung des Settings unheimlich gut gefallen, ebenso wie die Idee der einzelnen Höfe. Ich freue mich darauf, bald weiterzulesen.

Alice und der Hutmacher werden bei ihrer abenteuerlichen Reise von Grinser begleitet, einer mechanischen Katze, die genauso wie im Originalmärchen die Gabe der Unsichtbarkeit beherrscht. Welchen tierischen Buchgefährten hättest du gerne an deiner Seite?
Eine mechanische Katze, wie cool! Leute, ist das nicht allein schon Grund, Madness zu verschlingen? Ich persönlich LIEBE (mehr oder weniger) tierische Buchgefährten. Hedwig und Pigwidgeon bei Harry Potter, Bartimäus aus Bartimäus (der würde mit mir schimpfen, wenn er wüsste, dass ich ihn zu den tierischen Gefährten zähle), Sams Lutz im Herrn der Ringe – die Liste ist endlos. In meinen eigenen Büchern gibt es auch Begleiter dieser Art, die zum Schmunzeln bringen sollen. In Lucrum und Damnum ist das Timotheus mit seiner großen Klappe, in Soul of Stars ist es der Emmling Walter mit seinem seidigen Fell und der niedlichen Art.

Während einer Mitternachtsteeparty nascht Alice von dem berühmt berüchtigten „Eat Me“ – Törtchen. Was ist deine liebste Nascherei beim Lesen?
Milkaschokolade! Und ich bin immer noch untröstlich, dass ich die in den Schweizer Supermärkten noch nicht entdeckt habe. Ja, die Schweizer Schokolade ist grandios. Aber Milka ist der Geschmack meiner Kindheit, eben der Geschmack zum Träumen und folglich auch zum Lesen!

Alice und Elric kommen sich während ihrer Reise immer näher, bis Alice sein finsteres Geheimnis herausfindet. Nenne ein(e) Buch(reihe) mit der deiner Meinung nach besten Lovestory.
Ich habe wirklich lange über Lovestories in Büchern nachgedacht. Ich bin sicher, dass mich diejenige in Band zwei von Das Reich der sieben Höfe begeistern wird, aber so weit bin ich noch nicht. Ich mag Bücher, in denen die Lovestory nicht im Vordergrund steht und sich subtil und natürlich entwickelt. So könnte ich mich jetzt auf meine Geht-immer-Antwort beziehen: Harry Potter! Die Liebesgeschichte, die sich über die ganzen Bände so langsam zwischen Ron und Hermine entwickelt, finde ich bezaubernd. Dass es sich hierbei um die beste Lovestory aller Zeiten handelt, wage ich nicht zu behaupten. Mir fällt gerade einfach nur nicht mehr ein…

Im Wunderland terrorisiert die Herzkönigin die Bewohner des Landes mit ihrem Wahnsinn. Nenne ein(e) Buch(reihe), in der eine böse Königin eine entscheidende Rolle spielt.
Puh, auch hier muss ich passen und feststellen, dass ich zwar Märchen gerne lese, aber von Märchen-Adaptionen bisher noch nicht viel gelesen habe. Zeit, das mit Madness schnellstens nachzuholen. Gestern Abend habe ich begonnen und ich bin schon jetzt begeistert!

Alice besitzt einen sehr punkigen Kleidungsstil. Wie würdest du deinen eigenen Style beschreiben (locker, lässig, gewagt, süß…)?
Je nach Laune: Mal sportlich, dann wieder elegant und dann herbstlich. Aber am allerliebsten trage ich leichte Pullis zu einem Rock, Strumpfhosen und Stiefel jeglicher Form – nicht zu vergessen mein XXL-Schal und meine Herren-Lederjacke, die eigentlich eher in ein Museum gehört als in einen Kleiderschrank. Aber da hole ich sie erst raus, wenn sie zu Staub zerfällt.

Alice und ihre Freundinnen lieben Rock- und Punkmusik. Welchen Song hörst du zurzeit auf Dauerschleife (vllt. sogar beim Lesen)?
Ich höre zu meinem aktuellen #projekted Imagine Dragons rauf und runter. Die Songs dieser Band passen wunderbar zu den Empfindungen, die ich zwischen die Zeilen weben möchte. Beim Lesen höre ich niemals Musik, sie lenkt mich oft einfach ab, mich vollends ins Buch fallen zu lassen.

Würdest du lieber glücklich in Unwissenheit leben wollen, oder eine alles verändernde Wahrheit aufdecken, die es für dich unmöglich macht, in dein altes Leben zurückzukehren?
Ich habe “mein altes Leben” schon oft aufgegeben durch zahlreiche Umzüge. Wie oft musste ich mich mit neuen und fremden Gegebenheiten auseinandersetzen. Deswegen tendiere ich wohl eher zur alles verändernden Wahrheit, denn Veränderungen bringen ja auch Gutes mit sich :)

Ich habe mir seit Anfang September ein striktes Buchkaufverbot auferlegt, was ziemlich ins Wanken gerät, wenn so tolle Bücher wie das von Maja Köllinger erscheinen. Mein Plan lautet wie folgt: ein E-Book ist ja kein Buch im herkömmlichen Sinne. Das zu kaufen, ist ok. Und zum Geburtstag oder Weihnachten wünsche ich mir dann das Taschenbuch, denn das grandiose Cover darf in meinem Regal auf gar keinen Fall fehlen!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Nicci Trallafitti
    16/10/2017 at 12:14

    Liebste Anika,

    richtig toll dass du auch mitgemacht hast!
    Danke fürs Verlinken :)

    Ich fand das Setting bei Reich der sieben Höfe auch großartig, aber vor allem den Night Court und Velaris. <3 Große Liebe!

    Timotheus und Walter waren wirklich tolle Begleiter! Insbesondere Walter habe ich sehr geliebt, der war so putzig.

    Gott, da gibt es keine Milka Schokolade?? Ich liiiebe die mit Oreos. Noch mehr mag ich aber Kinderschokolade.

    Ich bin schon super gespannt auf dein neues Projekt! Lass es mich unbedingt wissen, wenn ich was für dich tun kann :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

  • Reply
    Bücherwürmchen
    14/01/2018 at 14:10

    Ich bin auf deinen Tag gestoßen und habe ihn gerne gelesen. Das Buch reizt mich ja sooo sehr :) Ich habe den Tag jetzt auch beantwortet, er wir am 1. Februar bei mir erscheinen.

    • Reply
      Anika Ackermann
      14/01/2018 at 15:31

      Aw, das freut mich aber, vielen Dank ❤ Dann schaue ich auf jeden Fall am 01. Februar bei Dir vorbei :) ❤

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.