Blumenkopf Book-Tag

#maleficabooktag

Malefica (dpa). Am 27. November 2017 war es endlich soweit: Blumenkopf – Ein Märchen aus Malefica der Autorin und Selfpublisherin Anika Ackermann erblickte das Licht der Welt. Lasst uns den Serienauftakt gemeinsam willkommen heißen – mit einem eigens kreierten Book-Tag.

Okay, okay. Journalistin für eine Zeitung werde ich wohl nicht mehr werden. Aber Ihr müsst zugeben, dass zumindest “Malefica (dpa).” ganz schön seriös aussieht. Der Rest sei mal dahingestellt ;)

Welcome to the World, Blumenköpfchen
Mein jüngstes Buch-Baby ist ja nun schon ein paar Tage alt. Ich als superschlechte Buch-Mami habe mich kaum auf die Veröffentlichung vorbereitet. Einige von Euch haben es ja sicherlich schon mitbekommen, ich habe Mitte November eine neue Stelle angetreten und da war ich natürlich erstmal voll eingespannt und abends entsprechend erledigt. Ich verzeihe mir an dieser Stelle also kurz einmal selber und möchte Blumenkopf nun endlich gebührend feiern.

Ich als Blumenkopf – viele Jahre alt, aber irgendwie passend für den heutigen Post.

Blogtour? Nein, Book-Tag!
Soul of Stars haben mein Blogger-Squad und ich zum Release-Day eine grandiose Blogtour geschenkt (wer noch einmal in wunderbaren Erinnerungen schwelgen möchte, gelangt hier zu den Beiträgen). Meinem knappen Zeitbudget ist es geschuldet, dass ich diesmal keine Tour organisieren konnte. Stattdessen erwartet uns alle etwas anderes. Die Autorin Maja Köllinger (“Madness – Das Land der tickenden Herzen”) hat’s vorgemacht: Zum Release ihres ersten Buchbabys startete sie einen fantastischen Book-Tag, der mir beim Lesen und Mitmachen riesigen Spaß machte. Ein Book-Tag zum Book-Birthday? Tolle Idee!

Wie funktioniert’s?
Eigentlich ist es ganz einfach. Ich stelle die Fragen. Ihr antwortet. Mitmachen darf jeder, dem es in den Fingern juckt: Ob Blogger oder Buchliebhaber – Ihr seid alle herzlichst eingeladen, mitzumachen und mit mir gemeinsam in eine wundersame Märchenwelt abzutauchen. Benutzt den Hashtag #maleficabooktag, damit ich Eure Beiträge auch finden kann :) Wer mag, darf am Ende weitere Leseratten und Tagträumer taggen, die wiederum die Fragen beantworten. Richtig oder falsch gibt es nicht – hier ist Herzblut angesagt ;)

Die Fragen
1) Blumenkopf spielt in einem erfundenen Land mit Namen Malefica. Hier gibt es sonnenlose Wälder, Flüsse, die rückwärts fließen, und Gebirge, die immer weiter gen Himmel wachsen. Wie sieht Dein liebstes Märchenland aus?

2) Mr. Flourish begegnet auf seinem Abenteuer verschiedenen Figuren, vor denen er sich fürchtet. Sie alle stammen aus bekannten Märchen. Welcher Märchen-Figur würdest Du niemals begegnen wollen? Und warum?

3) Zu Blumenkopf hat mich ein Märchen inspiriert, das mir bei einem Diktat in der sechsten Klasse begegnete. Gibt es ein Märchen, das Du niemals vergessen konntest?

4) Zu Beginn von Blumenkopf bekommt Mr. Flourish Besuch von einer guten Fee, die der Verband der guten Feen in Malefica schickt. Wenn die gute Fee heute Abend an Deiner Tür klingeln würde, was würdest Du Dir wünschen?

5) Dornröschen, Schneewittchen, Aschenputtel. Jedem fallen auf Anhieb zahlreiche Märchen-Klassiker ein. Aber hast Du auch einen Tipp für ein modernes Märchen?

Ich tagge…
Weil einer den Anfang machen muss, tagge ich…

… meine Emmlinge:
Meine Coverfee Anna von Fuchsias Weltenecho
Alina von Alina Kunterbunt
Becca von Beccas Leselichtung
Debbie von Lunatic Booklover
Jennie von Die Buchmaid
Liz von Buechergefluester
Michi von Bücherschmöker
Nicci von Trallafittibooks
Ümran von Umivankebookie
Yasmin-Stella von Stellette_reads

… und meine lieben Freundinnen Kim von Kim’s Bookland und Kira von kikis_dreambooks :)

 

Viel Spaß beim Mitmachen <3 Wem Bildmaterial fehlt, darf sich gerne hier bedienen:

Oder hier:

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.