Allgemein

Alexander Kopainski – mein persönlicher Covergott

Lange Zeit habe ich ein Geheimnis aus dem Cover gemacht. Wenn Leser mich danach fragten, gab ich jedes Mal eine vage Antwort. Die meisten wissen ja, dass ich die Cover von Lucrum und Damnum mit Öl gemalt habe. Als ich die ersten Abschnitte von Soul of Stars schrieb, machte ich mir schon Gedanken um ein mögliches Cover. Ich hatte viele Ideen, aber keine, die mich gepackt hat. Dann hörte ich einen Beitrag von der wundervollen Podcasterin Lunatic Booklover. Sie führte ein Interview mit Alexander Kopainski aka Covergott (hier zum Anhören). Weil ich seine Arbeit und seinen Stil von den wunderschönen Drachenmondcovern kannte, durchstöberte ich seine Website nach einem Kontakt und schrieb ihm noch am gleichen Abend. Ich dachte nicht wirklich darüber nach, sondern handelte einfach aus dem Bauch heraus. Was dann folgte, war eine super angenehme Zusammenarbeit und viele Aaaah- und Ooooh-Momente meinerseits. Wie müsst Ihr Euch das vorstellen: Ich gab Alex keine wirklichen Vorgaben. Ich erzählte ihm einfach von meiner Geschichte, meiner Welt und den Figuren. Bis zu einem Tag, an dem mich eine Mail mit dem sagenhaften Betreff “Bist du bereit?” erreichte, hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde. Ich war so aufgeregt, dass ich das Passwort zu meinem Laptop vergaß. So ein typischer Anika-Moment. Als ich dann die Mail öffnete, war ich sprachlos. Ich starrte das Cover an und konnte im ersten Moment gar nicht verarbeiten, was ich da sah. Die Farben, die Sterne, die Schrift. All das brach wie eine Flutwelle über mich herein. Nach und nach entdeckte ich die Symbole und begriff, wie intensiv sich Alex mit dem Inhalt auseinander gesetzt hatte. Phänomenal finde ich die drei Monde, die im Buch immer wieder erwähnt werden, und auch der Anker hat eine ganz besondere Bedeutung. Aber ich spoilere jetzt nicht ;)
Ich liebe dieses Cover, das zur Geschichte passt, das zu mir passt, das optisch sogar zu Lucrum und Damnum passt (auch wenn sich die Bücher inhaltlich unterscheiden). Und ich hoffe natürlich, dass es auch Euch gefällt <3

Auch auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ausdrücklich bei meinem ganz persönlichen Covergott bedanken. Danke Alex, dass Du mich mit diesem Cover verzaubert hast <3

 

Anika Ackermann – Soul of Stars. Wenn Sterne fallen – als eBook erhältlich ab 17.07.17, Print folgt unmittelbar danach

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sabrina
    12/07/2017 at 10:10

    WOW! Dieses Cover sieht unglaublich schön aus! Ganz tolle Arbeit und eine tolle Wahl *.* Ich bin verliebt!

    • Reply
      Anika Ackermann
      12/07/2017 at 14:46

      Und ich erst :) <3 Danke für deine lieben Worte - darüber freue ich mich sehr :)

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.