Soul of Stars

Soul of Stars unter den Top 35 beim Lovelybooks Leserpreis 2017

Kennt Ihr das Gefühl, wenn jede einzelne Ader Eures Körpers kribbelt? Wenn Euer Herz so schnell schlägt, dass es aus dem Brustkorb hüpfen will? Oder wenn das Blut laut in Euren Ohren rauscht? Nun, genau so habe ich mich heute gefühlt, als ich Soul of Stars unter den Top 35 Nominierungen “Bestes Buchcover” im Rennen um den Lovelybooks Leserpreis entdeckte.

Ich weiß, dass das Cover von Soul of Stars wunderschön ist. Das allerschönste, das es für mich hätte geben können. Ich darf das so dreist sagen, weil ich es ja nicht selbst gemacht habe ;) Nein, dieses Schmuckstück stammt von Alexander Kopainski, dessen Werk ich zutiefst bewundere. Noch heute bin ich fassungslos, was er aus dem Cover von Soul gemacht hat. Und ich bin unendlich dankbar. Soul of Stars bedeutet mir sehr, sehr viel, denn es ist die Summe dessen, was ich bisher als Autorin gelernt habe. Außerdem steckt dahinter die Zusammenarbeit mit zwei begnadeten Künstlern, denn neben Alex habe ich auch mit Fabian Lavater arbeiten dürfen, den ich gerne für die besten Illustrationen nominieren würde!

Als Selfpublisher stößt man in Sachen Reichweite und Werbung schnell an seine Grenzen, wenn man keine Unsummen dafür ausgeben kann. Für mich bedeutet es harte Arbeit, die sich nach meiner eigentlichen Arbeit als Texterin abspielt. Das Schreiben ist eine Sache, das Vermarkten eine ganz andere. Umso glücklicher bin ich nun über die Möglichkeit der Teilnahme an dem Lovelybooks Leserpreis. Ich bin so unfassbar dankbar, dass Ihr Soul Eure Stimme in der ersten Runde geschenkt habt. Unter den Top 35 sind wirklich viele wunderbare Bücher. Und natürlich würde ich mich freuen, wenn Ihr Soul noch einmal eine Stimme schenken würdet – bzw. Alex, der hier als Coverdesigner für seine unglaubliche Arbeit ausgezeichnet wird (Abstimmungswillige bitte hier entlang :)). Mir selbst würde es unendlich schwer fallen, nur für drei Bücher abzustimmen. Immerhin sind in der Kategorie “Bestes Buchcover” einige Werke von Alex zu finden. Einfach ein Beleg dafür, was für ein großartiger Künstler er ist.

Letztlich spielt der Platz, den Soul unter den 35 belegen wird, keine Rolle. Für mich hat es das allerschönste Cover, an dem ich mich heute noch nicht satt sehen kann. Alex, ich danke Dir dafür <3

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.